Großer Hamburger Saxofon Workshop

 

hasaxwo_flGroßer Hamburger Saxofon Workshop

Mit bis zu 50 Teilnehmenden und bis zu 5 Dozent*innen richtet sich der größte Saxofon/Klarinetten- und Querflöten-Workshop an Spielbegeisterte jeden Alters, die sich eher zu den Anfängern als zu den Fortgeschrittenen zählen. Die Teilnehmenden sollten ein Instrument mitbringen und mindestens eine C-Dur Tonleiter spielen können. Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Leih-Instrumente können nach Absprache zu geringen Kosten zur Verfügung gestellt werden.

Als Schwerpunkt des Workshops werden neben dem Ensemblespiel (mit und ohne Noten) Ansatz- und Fingertechnik, Tonbildung, Phrasierung, Improvisation, Rhythmus- und Gehörtraining und Theorie angeboten. Die Inhalte der Kurse werden von den Dozent*innen stets in verschiedenen Schwierigkeitsgraden parallel gestaltet. Dabei ist die Wahl der Dozent*innen frei.

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmenden neben den Kursinhalten vor allem Spielfreude zu vermitteln. Darüber hinaus sollen sich Gleichgesinnte kennenlernen (“raus aus dem stillen Kämmerlein“) und jeder viel Anregungen zum Üben mit nach Hause nehmen.