Teilnehmerfeedback

Workshopteilnehmer berichten:

hasaxwo_1„Ich möchte mich auf diesem Wege bei Dir, Hanne, Andreas, Edgar und Jonny für Euer Engagement bedanken, den Workshop so interessant als möglich zu gestalten. Sicher ist es nicht einfach, so viele unterschiedliche Charakteren unter einen Hut zu bringen; doch die Menschen, die an diesem Wochenende bei Euch zusammentrafen, hatten, ob jung oder alt, ein gemeinsames Interesse, ein Wochenende mit Saxophon & Musik zu verleben.
Ohne es vorher zu wissen, hatte ich mit meiner Wahl, den Hauptkurs bei Andreas zu belegen, die richtige Entscheidung getroffen und fühlte mich gut aufgehoben.

Das Konzert am Samstagabend fand ich sehr gelungen; Das Saxofonensemble mit 7 Frauen erlebte ich frisch, spielfreudig & originell; der unkomplizierte Auftritt des Dozentenensembles „Sax in the city“ mit Super-Soli und einem wunderbaren Jazzsound, empfand ich als berauschendes Highlight.

Ein ganz großer Dank gilt auch den „Heinzelmännchen“ die stets frischen Kaffee, Wasser, Obst und Kuchen bereitgestellt hatten und nicht nur in der Küche für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Mir hat es Spaß gemacht und vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr im November wieder.
Bis dahin – Euch allen eine gute, erfolgreiche Zeit!

Liebe Grüsse aus Berlin “


„Wie besprochen bitte ich Dich, mir eine Kopie der Audioaufnahme vom Abschlusskonzert vom 22. Saxophonworkshop für Fortgeschrittene zuzusenden. Übrigens: Am Schluss hatte ich zu Dir gesagt, der Workshop hätte Lücken bei mir geschlossen. Dazu möchte ich noch anfügen, dass das wohl ziemlich untertrieben ist. Dieser Workshop bedeutet für mich (auch als Fortsetzung des 18. Schleswiger Workshops) einen ganz enormen Schritt vorwärts und hat mir eine ganze Reihe äußerst nützlicher Erkenntnisse vermittelt. Vielen Dank noch mal auch für Dein sehr persönliches und angenehmes Engagement!“


„Der Workshop am 14./15.4. war einfach toll, ich habe so viel von dem Wochenende mitgenommen, dass ich die ganze nächste Zeit noch voller (Musik-)Energie war. Danke!“


„Ich habe mich bei Dir noch gar nicht für den Saxophon-Workshop bedankt, an dem ich als Flötist wieder teilnehemen konnte.
Wieder habe ich eine Fülle von Anregungen mitnehmen können. Besonders Deine orientierenden Hinweise zur Improvisation haben mir ein neues Feld des Musizierens erschlossen, wenn auch nur in den eigenen 4 Wänden.

Auch das, was Du dabei an Generellem zum Musizieren mit hast einfließen lassen, hat mir sehr gefallen: Eindeutigkeit, Klarheit, keine Halbheiten, nichts Verwaschenes – ich fühlte mich an die Tucholsky Sentenz erinnert:
„Alles ist richtig – sogar das Gegenteil; nur: -zwar aber- ist niemals richtig.“

Sehr angetan waren wir (meine Frau und ich)von Deiner tour d´horizont durch die Geschichte des Jazz – souverän, kenntnisreich und mit dem wiederholten Verweis: Musik erwächst aus den Lebensverhältnissen derer, die sich ihr intensiv widmen, sie ist also nur vor dem Hintergrund der Sozialgeschichte zu verstehen; „Hören und genießen“ ist dann allenfalls ein Teilaspekt. Das ist für professionelle Musiker vermutlich ein selbstverständlicher Aspekt; für mich – Musik ist mir noch weitgehend eine terra incognita, an deren Rand ich mich bewege – ein wichtiger und plausibler Einblick.

Noch entscheidender für mich, die Essenz von Musik zu verstehen, ist Euch als Musiker aus nächster Nähe zu erleben: dieses eins werden von Person und Instrument, Varianz und Expressivität im Spiel; das ergibt den Impetus: dazu möchte ich es auch mal bringen (wenn nicht in diesem so im nächsten Leben).“


„Ich wollte mich bei Dir noch mal für den schönen und sehr interessanten Workshop bedanken. Ich habe viele nette Leute mit dem gleichen Hobby getroffen und völlig neue Erfahrungen gemacht. Mein Dank gilt ebenso dem Jonny und dem Andreas sowie dem Ingolf, der die Instrumente mitgebracht hat. Das war bestimmt nicht mein letzter Workshop.“


„Ich will mich noch mal recht herzlich für den tollen Workshop bedanken.
da war nicht nur die Idee gut,
du hast auch einen Haufen Arbeit rein gesteckt:
Super Arrangements!“


„Ich möchte mich bei Dir für dein Verständnis bedanken. Ich finde es einfach klasse, wie Du den neuen Workshop für ‚Leute wie mich‘ gemacht hast. Plötzlich habe ich mich besser gefühlt.

Obwohl ich nicht einmal annähernd die Voraussetzungen mitgebracht habe, bin ich doch froh, dass Hanne mich ‚überrumpelt‘ hat. Noch einmal danke, dass Ihr mich ‚trotzdem‘ willkommen geheißen habt.“


„Wow, war das wieder ein tolles Wochenende!
Am Montag im Büro hatte ich wieder nur Musik im Kopf und konnte mich gar nicht konzentrieren!
Plötzlich schoss mir der Gedanke durch den Kopf: „ich höre auf zu arbeiten – ich brauche mehr Zeit für mein Sax….“
Vielen Dank noch einmal – ihr seid supertolle Typen mit einem Charisma, was mich süchtig macht nach Saxo und gemeinsamen Spielen.“


„Herzlichen Dank nochmal für den hervorragenden Workshop – jede Minute hat Spaß gemacht und Ihr habt es einfach perfekt organisiert und geleitet! Ich freue mich auf die nächste Runde.“